fansea_BG fansea_BG

Startseite FANCOMMERCE.FORUM > Sport-Marketing > Fansea bringt Messi und Maradona ins Metaverse

01.12.2022 // Fansea

Fansea bringt Messi und Maradona ins Metaverse

Fansea bringt Argentinische Fußballgeschichte in Form von 3D Collectibles zu den Fans. Das Web3 Start-Up aus Frankfurt launcht unter www.fansea.app/afa zum Start der Partnerschaft mit der Argentine Football Association (AfA) drei ikonische Items, zu denen auch zwei Trikots der größten Spieler in der Geschichte der Südamerikaner gehören.

Jedes Item ist ein einzigartiges 3D-Sammlerstück, das digital von einem historischen Original geklont wurde. So stammt ein Trikot Diego Maradonas von der U20- Weltmeisterschaft, bei der sich der spätere Weltmeister den ersten internationalen Titel seiner Karriere sicherte. Auch Superstar Lionel Messi ist mit einem Jersey und einem Schuh im Sammelalbum in der Fansea Web-App vertreten. Fans des siebenmaligen Weltfussballers dürfen zudem darauf hoffen, ein Item von der laufenden Weltmeisterschaft zu erhalten.

Teile der Einnahmen, die mit dem ikonischen Maradona-Trikot erlöst werden, gehen an die Wohltätigkeitsorganisation 1926 Nel Mondo. Das Projekt setzt sich dafür ein, Maradonas Vermächtnis zu erhalten. Die zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel werden für kommende Initiativen von 1926 Nel Mondo verwendet.

Mystery Drops zur WM geplant

Alexander Schlicher, Gründer und Chief Executive Officer von Fansea, sagt: „Wir wollen es Fans ermöglichen, die Verbindung zu ihren Sportidolen durch moderne Web3-Technologien zu stärken. Dass wir dafür pünktlich zur Weltmeisterschaft mit einem so geschichtsträchtigen Verband wie der AfA arbeiten können, macht uns stolz. Wir klonen echte, im Spiel getragene Gegenstände der größten argentinischen Spieler digital und stellen sie allen Fans als 3D Collectible über unsere Fansea- Plattform zur Verfügung.“

Auch die Albiceleste möchte bei der laufenden Weltmeisterschaft Geschichte schreiben. Passend dazu wird es zu jedem Spiel der Mannschaft beim Turnier in Katar sogenannte Mystery-Boxen geben, die sich Fans ab einem Preis von 15 Euro sichern können. In diesen befinden sich Trikots oder Schuhe von aktuellen Stars wie Angel Di María, Lautaro Martinez oder Lionel Messi.

Für die Kommunikation rund um den Launch der Partnerschaft arbeitet Fansea bereits seit Beginn des Jahres mit Jung von Matt SPORTS zusammen. Die Hamburger Kreativagentur unterstützte das Start-Up neben der Strategie und Kreation für die Launch-Kampagne auch beim Aufbau der Social Media Accounts und Umsetzung der digitalen Assets.

Bildquelle: Fansea

Kontakt

Fansea
Franz Schäfer (Director Communications)
E-Mail: franz.schaefer@fansea.io

fansea_logo

Verwandte Guides

Lädt...
News
myi_NL(4)

Fussballer im eSport

Fussball und eSport ist keine neue Kombi. Zum einen haben die Sportsimulationen mit eFootball eigene Wettkämpfe in der virtuellen Welt, zum anderen sind bereits seit Jahren viele Klubs im eSport aktiv. Wir stellen drei Cases vor, die Ihr vielleicht noch nicht kennt.

30.11.2022

News
Inside_Fussball(1)

Fussball: Quo Vadis?

Der Ball rollt in Katar und aus der Sportbusiness-Perspektive stellen sich einige Fragen:
Schaden die Konflikte zwischen den nationalen Verbänden und der FIFA dem Ansehen des Fussballs in Deutschland, Österreich und der Schweiz? Oder ist kein Schaden zu befürchten? Gibt es ggf. bereits Sponsoren, die dem Fussball als Plattform kritisch gegenüber stehen? Wir haben Partner aus dem ESB Netzwerk befragt.

 

29.11.2022

News
teaser-sp2023

Sponsoring – Ausblick 2023

Die Marketingplanung für 2023 läuft oder ist bereits abgeschlossen. Wir haben die Partner im ESB Netzwerk gefragt, wo sie die stärksten Veränderungen in Bezug auf Budgetgrösse, Rechte und Aktivierung ihrer Sponsoringaktivität feststellen. Gehen die Sponsoren „neue Wege“ oder halten sie an den (bewährten) Sponsoringmethoden fest?

16.11.2022